Ruhige Gebiete in Wien

Ruhige Gebiete im Bundesland Wien sind in der Wiener Umgebungslärmschutz-Verordnung festgelegt.

Ruhige Gebiete sind all jene Teilbereiche der nachfolgend aufgezählten Schutzgebiete, in welchen die Summe aller Schallquellen (ausgenommen Fluglärm) einen Schwellenwert von 50 dB für den Lden und 40 dB für den Lnight nicht übersteigt:

  • Nationalpark Donau-Auen
  • Naturschutzgebiet Lainzer Tiergarten 
  • Naturschutzgebiet Lobau
  • Landschaftsschutzgebiet Obere Lobau
  • Landschaftsschutzgebiet Liesing
  • Landschaftsschutzgebiet Döbling
  • Landschaftsschutzgebiet Hietzing
  • Landschaftsschutzgebiet Hernals
  • Landschaftsschutzgebiet Penzing
  • Landschaftsschutzgebiet Ottakring

Die einzelnen Schutzgebiete sind in entsprechenden Landesgesetzen festgelegt.

Veröffentlicht am 15.09.2016