Wirkung

Das Ohr ist das empfindlichste Sinnesorgan und verbindet
den Menschen unmittelbar mit der Umwelt. Jedes Geräusch
wird registriert und sofort an das Gehirn weitergeleitet. Erst
dort wird entschieden, ob es Gefahr bedeutet oder nicht.
 

Daher lässt sich das Hören auch nicht abschalten. Auch nicht
in der Nacht, da stören und belasten bereits geringere Lärmpegel
als tagsüber.